Christiane Schramm: Tätigkeitsfelder und Weiterbildungen

Christiane Schramm

Therapieschwerpunkte:

  • Schluckstörungen
  • Kindliche Sprach-, Sprechstörungen
  • Therapie mit entwicklungsverzögerten oder behinderten Kindern
  • myofunktionelle Störungen
  • kindliches Stottern
  • Therapie bei Lippen-Kiefer-Gaumenspalte
  • auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen
  • Sprach-, Sprech-, und Stimmtherapie nach neurologischen Erkrankungen
  • Lese-Rechtschreib-Therapie

Weiterbildungen:

  • 1992 GRUMS - Heidelberger Gruppenkonzept zur Behandlung myofunktioneller Störungen
  • 1995 Praxis der SEV-Therapie Teil 1 + 2 (Susanne Renk)
  • 1995/1996 myofunktionelle Therapie 1 + 2 (Anita Kittel);
    OMF orofaciale Muskelfunktionstherapie (Dres. Renate+ Volker Clausnitzer)
  • 1997 Mund-, Eß- und Trinktherapie im Kindesalter (Susanne Renk);
    Einführung in das Zollinger-Konzept Teil 1 + 2 (Mechthild Böhr, Elisabeth Müller)
  • 1998 MODAK /Modalitäten orientierte Aphasietherapie (Dr. Luise Lutz)
  • 1999 MODAK Aufbaukurs (Dr. Luise Lutz);
    Kommunikationstherapie mit Aphasikern und Angehörigen ( Reimund Bongartz);
    Dysgrammatismustherapie (Andreas Collings)
  • 2000 Phonologische Störungen bei Kindern (Ulli Hild); Auditives Wahrnehmungstraining für Schulkinder (Dr. med. Andreas Nickisch, Jutta Burger-Gartner, Doris Heber)
  • 2001 Stimmtherapie bei Dysarthrophonie (Viola Neuwald-Fern├ández); Der Parkinsonpatient in der Stimm- und Sprechtherapie (Petra Benecke)
  • 2002 6-monatige Ausbildung zur Legasthenie-Therapeutin (Lernstudio Beatrice Gaude)
  • 2003 Stottertherapie bei Kindern (Susanne Cook)
  • 2004 Einführung in die F.O.T. T. /Therapie des facio-oralen Traktes (Jürgen Meyer-Königsbüscher)
  • 2005 Frühförderkonzept zur Behandlung von Lippen-Kiefer- Gaumenspalten (Silvia Herl-Peters), Interdisziplinäre Betreuung, Kinder mit LKGS (Sandra Neumann);
    Einführung in die neurogene Dysphagie (Anja Sauer-Egner)
  • 2006 Unterstützte Kommunikation in der Praxis (isaac Regionalgruppe RLP);
    Behandlungen von Lähmungen im Gesichtsbereich ( Doro Düss)
  • 2007 Oropharyngeale Dysphagie (SERVOX); Wortabrufstörungen bei Aphasie (Dr. Antje Lorentz, Anja Wunderlich)
  • 2008 Frühintervention bei Late-Talker-Kindern (Claudia Schlesiger);
    Gebärdensprache in der Sprachtherapie (Hochschule Fresenius)
  • 2009 Praxiskurs Aphasietherapie (U. Schädler, Dr. J.A. Christiansen; I. Betke)
  • 2010 Grundlagen der Diagnostik von Sprechapraxien ( Dr. J.A. Christiansen; B. Thiel)
  • 2010-2011 1-jährige Intensivweiterbildung zum ProLog Fachtherapeuten Dysphagie
  • 2011 Qualifizierung in der Arbeit mit alten Menschen (Prof. Dr. Maria Schäfer);
    Störung des Schriftspracherwerbs (Anke Klemenz)
  • 2012 Manuelle Schlucktherapie I und II (Renata Horst, Ricki Nusser-Müller-Busch)
  • 2013 PROMPT Einführungsseminar (Karin Brinkmann, Marianne Raaijmakers)
  • 2014 Therapie von syntaktischen Störungen nach PLAN (Carolin Zingel)
  • 2015 Diagnostik und Therapie von morphologischen Störungen nach PLAN (Carolin Zingel)

Zurück zu "Team"